Sonntag, 24. November 2013

November Depression


Weitere Bilder *klick*

Meine 4 Gründe den November zu meiden:
1. Er ist traurig, grau und kalt.
2. Es regnet eindeutig zu oft.
3. Es ist bewiesen das im November mehr Leute depressiv werden.
4. Die Herbstblätter sind nicht mehr schön bunt sondern es liegen nur noch braune Blätter auf dem Boden. 


Meine 4 Gründe den November zu mögen:
1. Man kann viel Tee trinken.
2. Es gibt schon Weihnachtsgebäck und Weihnachten naht.
3. Man kann super Fotos machen.
4. Manchmal gibt es sogar schon den ersten Schnee. 

Kommentare:

  1. Tolles Blogdesign!
    Bei mir läuft momentan eine Blogvorstellund würde mich sehr freuen wenn du mal vorbeischauen würdest und vielleicht mitmachst!♥

    http://thinkrosy.blogspot.de/2013/11/dankeschon-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  2. für mich hat der November noch einen Vorteil, es wir draussen ieder kalt und man zieht sich wieder dicker an, da versteckt sich so manche kleine PRoblemzone über die man sich sonst ärgert von ganz alleine :D

    AntwortenLöschen
  3. Hei :) Bei mir läuft gerade eine Victorias secret Verlosung :) Mach doch mit :) : http://dailydreamer1.blogspot.de/2013/11/weihnachts-50-abonnenten-verlosung.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  4. Außerdem läuft bei mir auch gerade eine Blogvorstellung, vlt magst du ja mitmachen? :) : http://dailydreamer1.blogspot.de/2013/11/blogvorstellung_30.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag lieber positiv denken und mich auf die Vorteile richten. Im Novenmber wird die Landschaft schöner und teilweise melancholisch. Das muss nicht unbedingt traurig heißen. Es ist Zeit zum nachdenken und reflektieren... der Mensch braucht auch solche Zeiten. Depressiv ist man schon aber das muss nicht eine Erkrankung bedeuten, sondern nur depressive temporäre Symptome. Für alle Fälle habe ich mich einen Depression Test durchgeführt und habe mich dann beruhigt. HG, María.

    AntwortenLöschen