Montag, 2. Juni 2014

Fotografie oder doch eher Lifestyle ?


Viele von euch kennen mich wohl eher nur unter diesem Lifestyle-Blog, aber andere denken jetzt bestimmt "hä, das is doch die mit dem Fotografie-Blog?!?" Wieder andere kennen mein kleines Geheimnis, nämlich dass ich zwei Blogs führe. Und genau darum soll es heute gehen.
Anfangs stellte ich mir das ziemlich einfach vor, ab und zu mal hier ein paar Bilder machen und ab und zu dort ein paar Lieblingsprodukte zusammensammeln. Tja, denkste! Seitdem ich in letzter Zeit sehr oft Shootings für meinen Fotografie-Blog mache, kam dieser Blog hier leider etwas zu kurz. Doch das möchte ich ändern. Warum also nicht einfach einen Blog führen, um den ich mich kümmern kann wie jeder normale Blogger auch? Nein, das will ich nicht, denn ich möchte mit meinen beiden Blogs ein komplett anderes Publikum ansprechen. Es gibt Leute, die wollen wirklich nur ein paar schöne Bilder sehen. Während der Beauty Blogger schon nach 2 Bildern die Schnauze voll hat. Deshalb lieber getrennt. Aber komplett getrennt will ich die beiden nicht mehr lassen. Was ändert sich also? Äußerlich ändert sich so gut wie nichts, ich möchte die beiden Blogs nur verknüpfen. Sprich, in der Sidebar beider Blogs gibt es jetzt die Neuigkeiten des jeweils anderen, falls der Beauty Blogger dann doch mal Lust auf ein paar Bilder bekommt. Aber auf meinem Fotografie-Blog wird es weiterhin nur Bilder und keine Texte geben, die die Bilder totquatschen könnten, und hier wird es weiterhin Beauty, Mode und Lifestyle zu sehen geben. Aber bestimmt auch mal den ein oder anderen Text, was ich mit meiner Fotografie noch erreichen möchte. Ich hoffe für euch is das nicht zu nervig, immer auf zwei verschiedenen Blogs Beiträge von mir zu sehen, aber deshalb könnt ihr euch auch für einen entscheiden. Und es heißt ja nicht, dass es hier nicht mehr schöne Bilder zu sehen gibt, nur eben mehr in Beauty und Lifestyle Richtung. Nur bitte seid mir nicht böse, falls es hier auch mal eine oder zwei Woche nicht so viel zu lesen gibt, ich geb mein bestes.
Ihr dürft euch aber in nächster Zeit hier auf ein paar Texte zu meiner Zukunft freuen, also seid gespannt. Auf meinem Fotografie-Blog gibt es übrigens in nächster Zeit auch viel Neues zu sehen! :)

Kommentare:

  1. Ich finde das sehr gut das du beide voneinander trennst. Und auch interessant. Ich finde jeder sollte so bloggen wie er es gerne möchte. Und wenn du 10 Blogs zu verschiedenen Themen führst. Liebe Grüße Kima

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Mach dir nicht zu viel Stress mit den beiden Blogs! Wenn man sich unter Druck gesetzt fühlt und denkt, unbedingt einen Post hochladen zu müssen, wird das meistens eh nichts. Also nimm dir die Zeit und poste wann immer du dich danach fühlst :) Denn das Bloggen soll dir ja immer noch Spaß machen!
    Ich finde es übrigens sehr gut, dass du dich sowohl für Lifestyle als auch für Fotografie interessierst und werde auf jeden Fall mal auf deinem anderen Blog vorbeischauen :)
    Ganz liebe Grüße, Lia

    AntwortenLöschen
  3. hmm du könntest auch oben einfach kategorien aufführen damit jeder nach lust und laune deinen blog durchforsten kann :)

    AntwortenLöschen